Genehmigungsverfahren / Genehmigungsmanagement / Genehmigungsfähigkeit / Stellen von Genehmigungsmanagern

Vielfach bedürfen Investitionen einer behördlichen Genehmigung nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) oder Wasserhaushaltsgesetz (WHG). In erster Linie kommt es darauf an, die erforderlichen Genehmigungen zusammenzustellen und miteinander zu verzahnen.

Im Vorfeld sind die öffentlich-rechtlichen Voraussetzungen und die Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens zu prüfen.

Auf der Grundlage unserer umfangreichen Erfahrungen übernehmen wir für Sie:

  • die Einordnung und straffe Organisation des Genehmigungsverfahrens,
  • die Zuordnung der Anlagen,
  • die Zusammenstellung der Anforderungen in Gesprächen mit den zuständigen Behörden,
  • die Erarbeitung des Genehmigungsantrags,
  • das Genehmigungsmanagement und das Behörden-Engineering sowie
  • die Prüfung des Genehmigungsbescheids und der Nebenbestimmungen.

Wichtig ist hierbei für uns vor allem eine enge Abstimmung zwischen dem Vorhabensträger, seinen Fachplanern und den beteiligten Behörden unter unserer Federführung, um ein kostensparendes, zügiges und erfolgreiches Genehmigungsverfahren ermöglichen zu können

Stellen von Genehmigungsmanagern

Für komplexe Genehmigungsverfahren stellen wir Genehmigungsmanager zur Verfügung, die sich schwerpunktmäßig um die Abwicklung und Beschleunigung des Genehmigungsverfahrens kümmern.

GUT in Berlin

GUT Unternehmens- und Umweltberatung GmbH

Heidelberger Str. 64a
12435 Berlin

Tel:  +49 30 53339-0
Fax: +49 30 53339-299
Email: infogut.de

Aktuelles zum Genehmigungsmanagement

29.01.2018

Neues Umweltverträglichkeitsgesetz in Kraft getreten

Am 29.07.2017 ist das Gesetz zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung in Kraft getreten. ...


20.12.2016

20 % Gebühreneinsparung durch EMAS bei BImSchG-Genehmigungsverfahren

Erleichterungen für EMAS-Unternehmen unter anderem auch bei Berichts- und Dokumentationspflichten und der Anordnung von Betriebsbeauftragten ...


16.12.2016

EMAS für die Papierfabrik Spremberg- Validierung von Planungsprojekten

Das Umweltmanagementsystem EMAS (Environmental Management and Audit Scheme) wurde 1993 durch eine europäische Verordnung auch in Deutschland eingeführt, umgesetzt durch die Öko-Audit-Verordnung. ...